BV Unterfranken Jugend

Die Bezirksjugendvorstandschaft von 2016 - 2019 in der Zuchtanlage des KLZV Großlangheim, in Großlangheim. Auf dem Bild fehlt 2. BV. Jugendleiter Manfred Pegoretti.

1. BV Jugendleiter – Erwin Ebert

Falkensteiner Str. 2 | 97499 Donnersdorf

Tel. 09528 / 981169 | Mobil 0172 / 8341786

erwin.eb@gmx.de

 

2 . BV Jugendleiter – Manfred Pegoretti

Monbrunnstr. 4 | 63762 Miltenberg | Tel. 09371 / 69588

 

1. BV Jugendschriftführer – Erwin Ebert

Falkensteiner Str. 2 | 97499 Donnersdorf

Tel. 09528 / 981169 | Mobil 0172 / 8341786

erwin.eb@gmx.de

 

2 . BV Jugendschriftführer – Manfred Pegoretti

Monbrunnstr. 4 | 63762 Miltenberg | Tel. 09371 / 69588

 
1. BV Jugendkassier – Alfons Christ
Steigstr. 8 | 97291 Thüngersheim | Tel. 09364 / 2976
 
 
Die Kreisjugendleiter
 
KV Aschaffenburg
1. KV Jugendleiter – Hans Woitzik
An der Dreschhalle 7 | 63762 Großostheim | Tel. 06026 / 5448
 
KV Hassberge
1. KV Jugendleiter – Werner Schmidtke
Ringstr. 26 | 97478 Knetzgau | Tel. 09527 / 81139
 
KV Miltenberg
1. KV Jugendleiter – Manfred Pegoretti
Monbrunnstr. 4 | 63762 Miltenberg | Tel. 09371 / 69588
 
KV Rhön/Grabfeld
1. KV Jugendleiter – Frank Gessner
Erb 19 | 97631 Merkeshausen | Tel. 09776 / 707301
frank_gessner1987@yahoo.de
 
KV Schweinfurt

1. KV Jugendleiter – Erwin Ebert

Falkensteiner Str. 2 | 97499 Donnersdorf

Tel. 09528 / 981169 | Mobil 0172 / 8341786

erwin.eb@gmx.de

 

KV Würzburg KT. MSP.

2. KV Jugendleiter – Alfons Christ

Steigstr. 8 | 97291 Thüngersheim | Tel. 09364 / 2976
 

1. KV Jugendleiter – Matthias Ehehalt

Stadelhoferstr. 32 | 97225 Duttenbrunn | Tel. 09396 / 2578
Mobil 0170 / 7869098
ehehalt.matthias@gmx.de

 

 

Kreisjugendleitertreffen 2016 in Großlangheim

und im Vereinsheim des KLZV Großlangheim.

Jugendleitertreffen, mit anwesend der 1. Vorsitzende des KLZV Großlangheim Willi Habermann, 1.Bezirksjugendleiter Erwin Ebert und die Kreisjugendleiter

Jahresbericht der Bezirksjugend 2016

Das Jahr 2016 begann für uns im Bezirksverband mit der Kreisjugendleitersitzung am 28.02.2016  um 10.oo Uhr  im Vereinsheim des KLZV Großlangheim. Wozu ich alle Kreisjugendleiter einlud. Wo  auch fünf  der Einladung gefolgt sind. Nach dem vorgetragen  Jahresberichte konnte man feststellen, dass Sie mit  Einsatz  bei der  Sache  (Jugendarbeit)  waren.  Jetzt wurden die Jugendmeldungen der 321 Jugendlichen die bis  zum 15.01.2017  bei mir  gemeldet waren besprochen. Denn wir hatten zum 31.12.2016, 49  Austritte, 1 Übertritte und 18 Neuaufnahmen, dies  ist ein  Minus von  22 Jugendlichen. Von diesen   werden  zurzeit 2740 Tiere gehalten. Unsere Jugend bezog im Jahr 2016,  4534 Bundesjugendringe dies sind 300 weniger als 2015.

Danach wurden die Probleme in den Kreisverbänden diskutiert. Die Lösungen dazu sind nicht so leicht zu finden und zu erbringen. Da ja wie wir feststellten die Hauptprobleme in den Vereinen liegen oder sind .Wir denken das wir uns mehr  mit Jungenfamilien befassen müssen den diese  sind und müssen unsere Zielgruppen  sein. Die wir zu unseren Veranstaltungen  wie  Ausstellungen  oder Vereinsfeste einladen, um  Sie  mit  unseren Hobby vertraut  zu  machen. Auch haben wir  festgelegt dass die Bundesjugendmedaille  auf  der Bezirksjugendschau  jedes Jahr in  eine  andere Sparte wechselt, damit auch die Jugendlichen mit ihren Groß/Wassergeflügel u. Hühner sie erringen können. Die ist nur ein Teil in unseren  Jugendleitertreff gewesen. Jetzt stand an die Wahl der Bezirksjugendleiter Vorstandschaft.

Ich bedanke mich bei allen Anwesenden und Übergab das Wort an den Wahlleiter den Willi Habermann.

Auch er sprach ein  Dank an der alten Bezirksjugend Vorstandschaft aus. Er fragte nach wer für was zur Verfügung stehe es war keiner weiter bereit. Und  so muss wohl oder übel die Alte die neue werden und so standen zur Wahl   1. Bezirksjugendleiter Erwin Ebert, 2. Bezirksjugendleiter Manfred Pegoretti, 1. Kassier Alfons Christ, Schriftführer: Erwin Ebert, Manfred Pegoretti. Der Wahlleiter unser Willi Habermann bedanke Sich bei allen für ihre Bereitschaft und wünschte allen viel Spaß bei der Arbeit. Alle Kreisjugendleiter versprachen die Obengenannten Vorsätze zu praktizieren um uns Hobby am Laufen zu erhalten.

Jetzt informierte ich die Kreisjugendleiter was es neues  vom Landesverband für die Bezirksjugendschau  ab 2016 gibt. Neu ist der Jugend VBR in Form eines Wimpels der als Zuchtpreis vergeben wird. Für die Kreisjugendschauen wo keine Bundesjugendmedaille mehr zu Verfügung steht, auf Grund der geringen Stückzahl der Jugendringe im Bezirk die unsere Jungzüchter beziehen.  Hat sich die Landesjugendleiter Vorstandschaft  Gedanken gemacht und  eine  Ausgleichsmedaille  erstellt und machen lassen um auf allen Kreisjugendschauen eine Medaille vergeben zu können. Sie kommt nicht vom Bund sondern von der Jugendkasse des Landesverband Bayern und auch nur in Bayern  erhältlich. Vom Bund ist neu  ab 2016 die Bundesjugendmedaille mit Ehrenurkunde  sowie die Jugendausweise   Auch der  BJP  Bundes-jugendpreis wird neu gestaltet   Dieser wird  nur auf den Bezirksjugendschauen vergeben wird.

Dies sind doch gute Neuigkeiten für die Kreisjugendleiter. Die Sie an ihre Vereine  bzw. Jugendlichen weiter geben können.  Mit einen guten Gefühl und vielen Neuen beschloss ich die Veranstaltung.

 Jetzt gings zum Essen wo wir noch über zwei Stunden diskutierten was ich für sehr gut fand.

Am 06.03.2016 war ich dann auf der Bezirkszuchtwarte- und Züchterschulung in Großlangheim  wo unsere Bezirkszuchtwartin Heike und Michaela Huber wieder einen Super Vortrag brachten. An diesen Veranstaltung habe ich den  Kreisjugendleiter die INFO 2016 mit  den  Preiserringer von der Bayerischen Landesjugend Schauen übergeben und sie gebeten die Jugendlichen Preisträger zur Bezirksversammlung    zu laden. Am  21.04.2016 fand die Bezirksversammlung in Großlangheim statt. Wo unser Jung-züchter ihre Preise von den Überörtlichen Schauen überreicht bekamen.

Vom 03-05.Juni 2016 war ich für drei Tage auf der  Bayerischen Landesverbandstagung der Rassegeflügel-züchter in Essenbach/ Landshut Niederbayern.

Vom 30.-31. 0ktober 2016, war ich auf der Bayerischen Landesverbandsschau in Straubing

Diese Schau werte Zuchtfreund war eine Augenweit für Besucher und Züchter für den

Ausrichter eine teure Sache den die Miete  der drei Halle war sehr hoch so wie der Eintritt.

Dies war mein Bericht Danke für ihre Aufmerksamkeit.

 

Die Jugendlichen Preiserringer vom BV Unterfranken 2016   Bayerische Landesjugendschau 2016 in Straubing

Trinkerl Sophie Cauchois blau-rosageschuppt                                                    569  Pkt. Schmidt Felix    Kölner Trümmler weiß                                                                   591  Pkt. Babilon Michael  Bernadinder Schecken blau                                                      570  Pkt.

Zuchtpreiserringer

Schmidt Felix    Kölner Trümmler weiß                                                                 383  Pkt.   

Babilon Michael  Bernadinder Schecken blau                                                     382  Pkt.

 

VBR Jugendband vom Landesverband Bayern 2016

KV Schweinfurt     Louis Schmitt   mit Araucana  goldweizenfarbig          380  Pkt.

Bundesjugendmedaille:  (Kreisjugendschauen)

KV Aschaffenburg    Streit Lukas         Ind. Zw.-Kämpfer weiß-fasanenbraun  384  Pkt.                                                                                        KV Miltenberg           Weinert Stefan    Niederländ. Hochflieger schwarz           383  Pkt.

 

Allen Preiserringer meinen herzlichen Glückwunsch
und für
das Jahr 2017 wieder viel Erfolg.

Berhardiner Schecken blau und gelb
Cauchois blau und Niederländische Hochflieger schwarz

 

Jahresbericht 2016 der Kreisjugend Schweinfurt

 

1. KVJL  Erwin Ebert      2. KVJL Markus Vollmuth

 

Werte Zuchtfreunde leider kann ich  nur Berichten was ich für die Jugendgruppe gemacht habe oder für sie unter weg war. Am  01.01.2016 hatten wir 81 Jugendliche zum 01.01.2017 wurden  dann 79  Jugendliche gemeldet es waren  12 Neuaufnahme,  12 Austritte und  2 Übertritte.      Das sind  2 Jugendlichen weniger.

Am 08.März fand in Großlangheim der Kreisjugendleiter Treff mit Neuwahl der Bezirksjugend Vorstandschaft statt. Ich war auf der Frühjahres u. Herbstversammlung des Kreisjugendringes  SW  im  Landratsamt  Schweinfurt und  besuchte  die Zuchtwarteschulung am 08.03.2016.
War für zwei Tage bei der Bezirksverbandstagung in Großlangheim am 28.-29.03.2016. Am 05.-06. Juni  war ich auch  für zwei Tage  Essenbach  Niederbayern zur Bayerischen Landesverbandstagung. 
Ich war zu Besuch  beim 50-Jährigen  Jugendgruppen-Jubiläum des GZV Bergrheinfeld,  im Vereinsheim des GZV Bergrheinfeld wo ich die Urkunde und  die Medaille  übereichte. Die Jugendgruppen des KLZV Marktsteinach feierte sein
50-jähriges Jugendgruppen-Jubiläum wo ich leider aus gesundheitlichen Grund nicht  teilnehmen konnte  was mir  sehr leid tat. Auch die Jugendgruppe  des  GZV Schweinfurt hatte 2016  50-Jähriges  Jubiläum. Doch mehrfaches anrufen beim  Vorstand  oder Jugendleiter brachte kein  Zusammenkommen zu Stande und somit  ist die Urkunde noch  bei  mir.
Die Urkunde und die Medaille  von Bund  Deutscher  Rassegeflügelzüchter zu  den  50 Jubiläen  für die  Jugendgruppe  des  KLZV Oerlenbach habe ich zur Weiterleitung den Zuchtfreund Meinhard Olbrich  übergegeben.

Leider viel  die 63. Unterfränkische  Bezirks- und  Bezirksjugendschau in  Großlangheim wegen der Vogelgrippe aus was nicht so gut für unser Hobby ist. 

Am 24.-25.11.2016 war ich 2 Tage zur  Bayerischen Landes- und  Landesjugendschau in Straubing. Dies war ein Erlebnis für Züchter und Zuchtfreunde.  Am 12.-13 Nov. fand die Kreis-Kreisjugendschau, die der KLZV Nüdlingen durchführte statt,  Sie konnte sich sehen lassen mit den Vogelsand in den Käfige wars eine super Sache. Unsere Jugendliche stellten 79 Tiere aus. Davon wurden 4 mit V, 8 mit Hv, 7 mit Sg und 8 mit Ob und U bewertet. Auf diesen Tieren wurden zwei LVJP zwei BVJP, 3 KVJP, sowie eine VBR Wimpel vom Landesverband Bayern vergeben. Die der Jungzüchter Luis Schmitt auf  Araucana mit 380 Pkt. bekommt.  Ich möchte meine Hochachtung der  Vorstandschaft des  KLZV Nüdlingen aus sprechen, lieber Rainer diese Schau war  Euer Erfolg. Auch die Ziergeflügelschau 2016 des VZG Franken am  14.-15.01.2017  konnte  wegen  der Vogelgrippe nicht stattfinden.  

Zum 50 Jahre Jugendgruppe des GZV Bergrheinfeld. Im Bild von Links: Harald Kraus 1.Vorsitzender, Hannah Hertlein Jugend, Gerhard Hertlein Vereinsjugendleiter, Maximilian Kraus Jugend, Ewald Krückel 1. Vorsizender, Nora Bandorf Jugend. Erwin Ebert 2. Land

Die Jugendgruppe des GZV Bergrheinfeld wurde 1966 gegründet und ist 50 Jahre alt. Sie ist seitdem ein Teil der Vereinslokalschau. Der Verein hat zur Zeit  100 Mitglieder davon sind 6 Jugendliche.

 

Beim Ehrenabend des Rassegeflügelzuchtvereins Bergrheinfeld wurde an die Jugendgruppe und ihrem Jugendleiter Gerhard Hertlein  eine Urkunde und eine Medaille vom Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter einen Bayerischen Löwe vom LV Bayern, vom BV Unterfranken einen Jugendpreis in Form eines Wimpels durch den 2. Landes, u. 1. Bezirksjugendleiter Erwin Ebert zum 50. Jubiläum überreicht.

     

 

 

 

 

 

 

   

Bilder von der Kreisjugendschau des KV Schweinfurt

in Nüdlingen

Bilder von Zwerg-Araucana

RfrKleintierzucht Marktsteinach 41368

Ehrungen bei den Kleintierzüchtern.

Marktsteinach (rfr): Die Kleintierzüchter haben Großes auf die Beine gestellt meinte Bürgermeister Stefan Rottmann in seinem Grußwort zum 50-jährigen Bestehen der Jugendgruppe. Davon zeugten auch die zahlreichen Pokale im Vereinslokal.
2. Vorstand Mathias Graser erinnerte in seinem Rückblick an 50 Jahre Jugendgruppe, die im Jahre 1965 unter dem damaligen 1. Vorstand Helmut Vollert und dem Jugendobmann Werner Gütlein gegründet wurde. Im Gründungsjahr bestand die Jugendgruppe aus 6 Mitgliedern: Walter Hubert, Gottfried Hubert, Rudolf Müller, Klaus Stumpf, Klaus Illig und Mathias Graser. Die Ausstellungen fanden damals im Saal der Metzgerei Müller statt und das Göckerlesfest auf den Dorfwiesenäckern. In den 70er und 80er Jahren stieg die Zahl der Mitglieder bei der Jugendgruppe auf 16. Sie nahmen an Landes-, Bezirks- und Kreisjugendschauen teil, mit   Erfolg, wie die zahlreichen Pokale und Urkunden zeigen. Bei der eigenen Ausstellung stellten  die Jugendlichen zu dieser Zeit 70 bis 80 Tiere aus. Die Jugendgruppe nahm in der Vergangenheit an Zeltlagern zu Pfingsten in der Zuchtanlage, am Forst und auch in Donnersdorf und Falkenstein teil. Tagesausflüge gab es nach Hassloch und Geiselwind. Die Liste der Jugendobmänner ist lang: Werner Gütlein, Helmut Vollert, Berthold Graser, Edmund Fambach, Ludwig Döll, Horst Graser, Reinhold Gräf, Mathias Graser, Helmut Brünner, Horst Stumpf, Edgar Götzendörfer, Norbert Hofmann und aktuell Andre Hubert. Aktuell umfasst die Jugendgruppe 6 Mitglieder. Andre Hubert ist auch der derzeitige 1. Vorstand des Vereins mit insgesamt 48 Mitgliedern.
 

 

Unser Bild unten zeigt v.l.: 2. Vorstand Mathias Graser mit Enkel Jonas, Ehrenvorsitzender Werner Gütlein, Vereinsmeister auf Tauben Edwin Stumpf, Bürgermeister Stefan Rottmann, 1. Vorsitzender Andre Hubert mit Melina; Jugend Vereinsmeister Sophie Stumpf, Jugend Vereinsmeister Maximilian Stumpf, Jugendleiter Tim Benkert, Daniel Hubert und Lena Hubert.

Die Jugend im Kreisverband Schweinfurt bekommt neue Unterstützung

 

Im Bild unten von links: Markus Vollmuth ehemaliger 2. Kreisjugendleiter ist jetzt der neue Kreiskassier, der neue 2. Kreisjugendleiter Andre Hubert ist
1. Vorsitzende des KLZV Marktsteinach , 2. Vorsitzende Mathias Graser vom KLZV Marktsteinach und der 1. Kreisjugendleiter Erwin Ebert.

Die zwei Vorstände vom KLZV Marktsteinach sind stolz auf die Urkunde
und  der Medaille vom Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter e.V. zum
50-jährigen Jubiläum ihrer Jugendgruppe das man auch auf den Bild oben im Vereinsheim sehen kann.

 

Die zwei Herrn aus  KLZV Marktsteinach sind alte Freunde von mir sie waren immer anwesend  wenn ich meine 19 Zeltlager durchführte. Auch bei allen andern Veranstaltungen die ich auf Kreis- oder Bezirksebene abhielt bekam ich  immer die beste Unterstützung vom Verein sowie auch von den Zuchtfreund den jetzigen 2. Vorsitzende von KLZV Marktsteinach Mathias   Graser. Zu dieser Zeit war der Andre Hubert der jetzige 1. Vorsitzende  noch Jugendlicher. Als ich ihn bei der Kreisversammlung fragte ob er den  

2. Kreisjugend machen  würde, sagte er Erwin mit dir immer.

Jahresbericht 2016

Kreisjugendverband Haßberge

 

Der diesjährige Mitgliederstand für den Kreisverband Haßberge beträgt
24 Jugendliche, ein Rückgang von fünf Jungzüchtern. In den sieben Jugendgruppen gab es 21 Austritte, 2 Übertritte zu den Senioren und
4 Neuaufnahmen.

 

Trotz des Mitgliederrückgangs bleibt die Anzahl der gezüchteten Tiere auf dem Vorjahresstand mit 345 Tieren. Für die Ausstellungsbeteiligung auf überörtlichen Schauen kann aufgrund der aktuellen Lage mit der Ausstellungssperre keine Zahl angegeben werden. Auch unsere Kreisschau und viele Vereinsschauen konnten aus diesem Grund nicht stattfinden.

 

Die Jugendgruppe Reckendorf nahm an der Bayerischen Landesjugendschau in Straubing und der VDT-Schau in Erfurt teil.

Sophie Trinkerl wurde Bayr. Jugendmeisterin mit Cauchois blau-rosageschuppt, außerdem stellte Alina Kropfelder ihre Kölner Tümmler weiß aus.

In Erfurt wurde Simon Trinkerl deutscher Meister mit Cauchois blau mit weißen Binden.

Auf der Cauchois-Europaschau errang Simon Trinkerl mit vier Tieren dreimal 96 Punkte und einmal 95 Punkte.

Die Jugendgruppe Ebern nahm an Pfingsten am Zeltlager in Bad Rodach teil.

 

Das Aufstallungsgebot setzt uns Rassegeflügelzüchtern heftig zu. Deshalb hoffe ich, dass gerade unsere Jugendlichen weiter dabei bleiben und viele gesunde Tiere züchten.

 

Für 2017 wünsche ich allen viel Erfolg und die Möglichkeit, ihre schönen Tiere aus vielen Ausstellungen präsentieren zu können.

 

Werner Schmidtke

(Kreisjugendleiter) 

Jahresbericht 2016

Kreisjugendverband Rhön-Grabfeld

 

Die Jugend ist weiter rückläufig im Kreisverband Rhön-Grabfeld.

 

Im Jahr 2016 wurden von den 6 Vereinen die noch eine Jugendgruppe haben 21 Jugendliche gemeldet. Ein Minus von 3 zum Jahr 2015.

 

Auf der Kreisschau in Alsleben wurden von der Jugend 25 Tiere gezeigt.

 

Den  JKVE und JBVE konnte Lüth Finn auf Mittelhäuser weiß und Fränkische Trommeltauben weiß erringen.

 

Ich für meinen Teil besuchte die Bezirksjugendleiterversammlung in Großlangheim.

 

Ich wünsche allen ein gutes Jahr und ein super Zuchtjahr 2017.

 

Jugendleiter Frank Gessner

Jahresbericht 2016

Kreisjugendverband Aschaffenburg

 

Im Januar nahm ich an der Arbeitstagung in Großlangheim teil.

 

In unseren Kreisverband sind 11 Jugendgruppen mit 31 Jugendlichen

Es gab zwei Neuaufnahmen und fünf Übertritte.

 

Im letzten Zuchtjahr wurden 288 Tiere gehalten, 75 Tiere wurden von acht Jugendliche auf der Kreisjugendschau ausgestellt.

Sie errangen folgende Noten: 1 x V, 9 x hv, 40  x sg und 21 x g.

 

BVJP errang Weller Leni auf Dresdner Braun.

 

LVJP errang Streit Lukas auf Indische Zwerg Kämpfer Fasanenbraun.

 

Erringer des Championats wurde Streit Lukas mit Indische Zwerg Kämpfer Fasanenbraun

 

Kreisjugendmeister Enten wurde Weller Felix mit Laufenten Forellenfarbig.

Kreisjugendmeister Großhühner wurde Weller Leni mit Dresdner Braun.

Kreisjugendmeister Zwerghühner wurde Streit Lukas mit Indische Zwerg Kämpfer Fasanenbraun.

Kreisjugendmeister Tauben wurde May Jannick mit Schlesische Kröpfer schwarz.

 

Kreisjugend Vereinsmeister wurde der Verein GZV Dam.

 

Für das Jahr 2017 wünsche ich allen Gesundheit und viel Erfolg  bei der Zucht und unseren schönen Hobby.

 

Kreisjugendleiter Hans Woitzik

1. Vorsitzender

Georg J. Hermann
Mühldorfer Str. 10

84503 Altötting
Tel. 0 86 71 / 1 34 70

Fax 0 86 71 / 9 57 11 56
schorschi.hermann@web.de

Letzte Aktualisierung

am 12. Dezember 2017

News

Weihnachtsgrüße und
Rundschreiben 2017

 

Schulhuhnprojekt  Teisnach

 

Leistungs- und Zuchtpreise,

Bayerische Meister
Straubing 2017

Bitte hier klicken!

 

Geflügelforum 2018

 

Redaktion

Howa Druck & Satz GmbH
Herboldshofer Str. 23
90765 Fürth

h.fabi@howa-druck.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Howa Druck & Satz GmbH