Ringversandstelle

Bitte lesen Sie vor Ihrer Bestellung die Lieferinformationen und Hinweise.

Der Abgabepreis für die Bundesringe bleibt im Jahr 2023 bei 0,32 Euro je Bundesring.

 

Die durch Vogelgrippe und Pandemie bedingten Absagen vieler Ausstellungen in den letzten 2 Jahren, steigende Futterpreise und die unsichere politische Lage gehen auch an uns Rassegeflügelzüchtern nicht spurlos vorbei.

Es gestaltet sich damit für den Ringhersteller Fa. Stengel wie auch für mich als Ringverteiler des Landesverbandes Bayern e.V. als sehr schwierig, den Ringbedarf für diese und die kommende Ringsaison einzuschätzen.

 

Die Fa. Stengel hat als Reaktion darauf die Vor- und Nachbestellungen den veränderten Bedingungen angepasst und hält keinen größeren Lagerbestand mehr vor.

 

Dies gilt ab Mai 2022 für das restl. Zuchtjahr und für das

Zuchtjahr 2023.

 

  • Ich habe einen Lagerbestand an Bundesringen. Wenn dieser aufgebraucht ist, bestelle ich bei der Herstellerfirma nach.
  • Je nach deren Lagerbestand müssen die Ringe dort produziert werden und das dauert, mit Versanddauer bis zu 23 Tage.
  • Bei gewählter Teillieferung (siehe Bestellschein und Karte) werden die vorrätigen Bundesringe von mir verschickt, die Teil-Lieferung erfolgt mit extra Berechnung der Portokosten für den Besteller.

 

  • BITTE INFORMIERT AUCH EURE ZÜCHTER, DASS SIE IHREN RINGBEDARF FRÜHER BESTELLEN UND NICHT AUF DEN LETZTEN DRÜCKER!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verband Bayerischer Rassegeflügelzüchter e.V.